Berlin – Theater

Berlin – Theater

Institutionelle und private Theater in Berlin sind leider langweilig, versteinert und teuer, Sie können jedoch sparen, indem Sie Studententickets für freie Plätze kaufen. Berlin bleibt jedoch immer noch die deutsche Theaterstadt für Tausende leidenschaftlicher junger Deutscher, die jedes Jahr zum Maista gehen, Sie vermieten Räumlichkeiten und stellen ihre Stücke aus. In den letzten Jahren haben jedoch viele Theaterleute den Geburtsort des experimentellen Theaters verlassen und sind nach München gereist, das Zentrum der Filmindustrie. Trotzdem entwickelt sich das experimentelle Theater in Berlin weiter und bei ausreichenden Deutschkenntnissen lohnt es sich, es für mehrere Gruppen auszugeben 3-30 DM und Bilet; ein detailliertes experimentelles Theaterprogramm im Abschnitt "Off-Theatre" in Tip i Zitty. Theatergruppen, die das Wort Freie in ihrem Namen haben, Sie profitieren nicht von städtischen oder staatlichen Subventionen, was ihnen oft künstlerische Grenzen setzt.

Tickets für fast alle Shows außer "kostenlos".” Sie können das Theater an den Vorverkaufskassen erhalten, die auf S. 22 aufgeführt sind. 103; Preise sind ab 5 DM tun 40 DM.

Ostberlin hat eine reiche Theatertradition: von 1933 Die Theater dieser Stadt versammelten die kreativste Avantgarde Europas. Hier waren Persönlichkeiten der Dramatik wie Max Reinhurdt und Erwin Piscator aktiv. In diesem Teil Berlins gibt es heute noch viele Theater,von verschiedenen Ebenen, das zweifellos von vierzig Jahren der Existenz der DDR beeinflusst wurde. Es gibt noch eine offene Frage, Werden sie in der Lage sein, das abnehmende Prestige unter den Bedingungen der wiedergewonnenen Freiheit der künstlerischen Meinungsäußerung wieder aufzubauen?.

Institutionelle und private Theater

Deutsche Oper Berlin, Bismarckstr. 34 (• • 3414449). Große Opern- und Theaterszene (siehe "Ballett und Kabarett” auf P. 110).

Hansa-Theater, Alt-Moabit 47 (*3914460). Traditionelles und Volkstheater. Komodie, Kurfiirstendamm 206 (• 8827893). Alte und moderne Komödien.

Schaubiihne am Lehniner Platz, Kurfiirstendamm 153 (• • 890023). Ein supermodernes Theater mit klassischem Repertoire, einige experimentelle Stücke.

Schiller-Theater, Bismarckstr. 110 (• • 3195236). Sehr experimentell, das beste Staatstheater in Westberlin. Drei Szenen.

Theater am Kurfiirstendamm, Kurfiirstendamm 206 (• • 8823789). Ein abgenutztes Repertoire an Dramen und Komödien; uninteressant für Leute, die kein Deutsch sprechen.

Theater des Westens, Kanstr. 12 (• 3121022). Musikalische i lekka Oper. Versuchsgruppen und Freies Theater

GÜRTEL, Stierstr. 5 (Büro 8013467). Berlin Englischsprachiges Theater. Ohne festen Sitz, manchmal treten sie in Coffeeshops und auf kleineren Bühnen auf. Informationen in Zitty und Tip, oder telefonisch.

Berliner Schauspieler (Büro 7847362). Ein weiteres englischsprachiges Theater, das auf verschiedenen Bühnen auftritt.

Berliner Eusemble, Bertolt-Brecht Platz (• 282-31-60). Das berühmte von Brecht gegründete Theater spielt noch immer seine Stücke, und ist eine der führenden Szenen des Landes. Die Kasse ist Di-Fr geöffnet. 11.00-13.30 ich 14.00-18.00, pn. 11.00-17.00, Samstag 1 eine Stunde vor der Vorstellung. Tickets 8-25 DM.

Berliner Figurentheatcr, Yorckstr. 59 (*7869815). Experimentelles Puppentheater zu aktuellen Themen; ständig innovativ. Perfekt gemachte Puppen.

Freie Theateranstalt Berlin, Klausenerplatz 19 (• • 3215889). Experimentelles und politisches Theater.

Freie Volksbiihne, Schaperstr. 24 (» 8813742). Nicht mehr so ​​radikal wie früher, aber aufgrund der hervorragenden Szenografie einen guten Ruf genießen.

Griffe, Altonaerstr. 22 (• • 3914004). Hochkarätiges Theater für Kinder und Jugendliche; in der Regel ist alles improvisiert.

Neukollner Oper, Karl-Marx-Str. 131 (• 6876062). Oper ich musikalisch, oft wenig bekannt oder völlig unbekannt.

Schiller-Theater-Werkstatt, Bismarckstr. 110 (• 3195236). Experimentalband im Schillertheater.

UFA-Fabrik, Viktoriastr. 13 (* 7528085). Die bekannteste und effizienteste Kulturfabrik, bietet fast alle Genres der darstellenden Künste. Hier finden Theater- und Ballettaufführungen statt, Konzerte und Filmvorführungen, Es lohnt sich also immer, einen Blick darauf zu werfen, Was ist im Programm.

Deutsches Theater, Schusmannstr. 13ein (• • 287-12-25). Die Klassiker werden hauptsächlich hier ausgestellt: Goethe, Schiller, Shakespeare’a. In der kleineren Kammerspielhalle (• 287-12-26) Oft werden sympathischere und kontroversere Stücke dargestellt. Die Kasse ist von Montag bis Samstag geöffnet. 12.30-13.30 ich 14.00-16.00 und 1 eine Stunde vor der Vorstellung. Tickets 12-25 DM.

Maxim-Gorki-Theater, Am Festungsgraben 2 (• 207-17-90) niedaleko od Unter den Linden. Hier sehen Sie die beste zeitgenössische Kunst in Ostdeutschland. Die Kasse ist von Montag bis Freitag geöffnet. 12.00-14.00 ich 14.30-18.00, schluchzen.-nd. 1 eine Stunde vor der Vorstellung. Tickets 6-18 DM.

Ballett und Kabarett

Obwohl es in Berlin nicht viele Ballettkompanien gibt, diejenigen, die sind, ein hohes technisches Niveau darstellen; Viele originelle sind zu erwarten, bizarre und ungewöhnliche Auftritte. In den 1920er und 1930er Jahren gab es in Berlin eine reiche Kabarettszene. Tausende kleiner Bühnen, oft satirische und politische Programme, wurden vorgestellt; als die Nazis an die Macht kamen, Das Kabarett bestand aus Party-Unterhaltung. Leider wurde die Kabarettszene nie wiederbelebt - heute kann man zur Freude der Touristen viele nackte Schuhe anschauen, typisch deutsche Unterhaltung sein, Clowns als Frauen verkleidet. Es gibt jedoch einige hochrangige politische Kabaretts, aber man muss sehr gut deutsch können, den Witz verstehen.

Ballettszenen

Deutsche Oper Berlin. Bismarckstr. 34 (• • 3414449). Klassische Ballettaufführungen, ebenso gut wie, in geringerem Maße, zeitgenössische Werke, beide eher ohne Schnickschnack und Einfallsreichtum.

Die Etage, Hasenheide 54 (• 6912095). Zeitgenössisches Ballett und Pantomime. Phantoms-Mimentheater, Pfalzburgerstr. 72 (• 8818103). Eine Mimikgruppe, die Mythen und Märchen in zeitgenössischen Landschaften präsentiert.

Tanz Tangente, Kuhligkshofstr. 4 (• • 7929124). Eine von der Kritik gefeierte Ballettkompanie, der eng mit Jazzmusikern zusammenarbeitet. Oft Auftritte ausländischer Bands.

Tanzfabrik Berlin, Móckernstr. 68 (• 7865861). Zeitgenössisches und experimentelles Ballett, normalerweise frisch und aufregend.

Kabarettszenen

Biigelbrett, Hardenbergstr. 12 (• 3129012).

CaDeWe, Gneisenaustr. 2EIN (• 6915099).

Die Drei Tornados, Móckernstr. 79.

Klimperskasten, Otto-Suhr-Allee 100 (• 3137007).

Stachelschweine, Europa Center (• • 2614795).

Wiihlmause, Niirnberger Str. 33 (*2137047).