Berlin – Spandau

Berlin – Spandau

Der Name Spandau erinnert sofort an den berühmtesten - und in späteren Jahren einzigen - Gefangenen dieser Einrichtung. Rudolfa Hessa. Heß, der für einige Zeit der stellvertretende Vorsitzende der NSDAP war, w 1941 er flog nach Schottland, mit König Georg VI. für den Frieden zu verhandeln und ein englisch-deutsches Bündnis gegen die Sowjetunion zu schließen. Dies ist sowieso die offizielle Version, aber die ganze Hess-Geschichte klingt verdächtig. Es gibt keinen guten Grund, für welche Hess, der sofort verhaftet und eingesperrt wurde, bis zum Nürnberger Prozess, würde diese Mission übernehmen; sonst kam es ans Licht, dass ein Mann eine Gefängnisstrafe verbüßt, bis zum Selbstmord von v 1987 Jahr, es war überhaupt nicht Heß (Arzt, wer hat die Obduktion durchgeführt, er fand keine Anzeichen von schweren Wunden, die Heß während des Ersten Weltkriegs erhielt). Vielleicht wird in den nächsten Jahren die Wahrheit enthüllt…

Die Verbindung zwischen Hess und Spandau selbst ist jedoch vernachlässigbar. Gelegt 4 km von Berlin entfernt in der Wilhemstraße wurde das Gefängnis später abgerissen und heute kommen die Leute hauptsächlich hierher, weg von der Hektik der Stadt, Machen Sie einen Spaziergang entlang der Gassen von Spandau, die den Eindruck von Straßen in einer kleinen Stadt machen und die Zitadelle besuchen (wt.-pt. 9.00-17.00, unter. i nd. 10.00-17.00; 1.50 DM, Studenten 0.50 DM), Fort im 12. Jahrhundert gegründet, um die Stadt zu verteidigen. Von außen wirkt diese Wasserfestung mit braunen Wänden, die ein italienischer Architekt während der Renaissance erbaut hat, überraschend charmant. Es lohnt sich hineinzugehen, obwohl es kein unvergessliches Erlebnis ist. Es gibt auch ein kleines Museum im Gefängnis, liebes kleinbürgerliches Restaurant und Juliusturm, Von hier aus hat man einen schönen Blick auf die Umgebung und die Ruinen des Zitadelleninneren. Stadt Spandau (zehn Minuten zu Fuß) es verdient nicht mehr Aufmerksamkeit. Die Gegend um die Kirche ist die interessanteste, Hier finden Sie eine schöne Konditorei Konditorei, Ein moderner Platz mit witzigen Schnitzereien und einer kürzlich restaurierten Straße namens Kolk (Biegen Sie rechts in den Am Juliusturm gegenüber der B rei te Straße ab). Der schnellste Weg nach Spandau führt über die U-Bahnlinie # 7 zum Bahnhof Zitadelle oder in die Altstadt Spandau und zurück nach Zitadelle.